Französisch

"Quand on aime le savoir, on reste jeune!"

Unterricht

Wie es die Überschrift schon sagt: wenn man wissbegierig ist, bleibt man immer jung – und so werden die französische und frankophone Sprache und Kultur am Romain-Rolland-Gymnasium besonders gefördert. Seit ihrer Gründung 1994 in den Räumen der ehemaligen École Victor Hugo am Place Molière bildet Französisch einen Schwerpunkt im Fächerangebot und im Profil unserer Schule. Hier wird täglich ein Stück Frankreich gelebt! Mit zahlreichen Aktivitäten bilden wir, das sind jedes Jahr ca. 20 Kolleginnen und Kollegen (darunter zur Zeit auch zwei Muttersprachlerinnen) unsere Schülerinnen und Schüler in allen Kompetenzbereichen qualifiziert aus.

Fachbereichsleitung

Herr Prekel

Kontakt:

r.prekel@roromail.de

Specials

Das Romain-Rolland-Gymnasium ist das einzige Gymnasium in Reinickendorf, an dem Französisch als erste Fremdsprache in der Regelklasse (ab Kl.7) und im bilingualen Zug (ab Kl.5, auch für bisherige Englischlerner offen) weitergeführt wird. Seit 2000 können unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Zug die Doppelqualifikation des Abitur-Baccalauréat (ABIBAC) erwerben. Das Romain-Rolland-Gymnasium ist das erste Gymnasium Berlins, das das Exzellenzlabel Certilingua vergeben darf. In Kooperation mit den anderen Sprachen spielt Französisch hier eine sehr wichtige Rolle. Seit vielen Jahren können sich die Schülerinnen und Schüler in einer Kurs auf die DELF-Diplome. Zum zentralen Anliegen des Fachbereichs zählt ein umfangreiches Austauschprogramm. Wir sind bemüht, neben den bilingualen Klassen in der Mittelstufe möglichst vielen anderen Lerngruppen einen Austausch mit einer Schule in Frankreich bzw. in der Schweiz anzubieten.

News

3. Platz beim Finale des Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Laurentia Baars, Zoé Pagel und Hannah Yangouo aus der 9b vertraten unsere Schule und das Bundesland Berlin beim Bundesfinale des Sprachenfests in Ludwigsburg vom 15. Bis zum 17. Juni in der Kategorie TEAM Schule (für Teams von Klasse 6 bis10) Am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen nahmen ursprünglich 1680 Gruppen auf Bundesebene teil. Jedes Bundesland schickte 2 […]

mehr lesen

(Dé-)passer les frontières – Austauschbegegnung der Klasse 10b – Lycée Descartes in Antony (bei Paris)

Unser Motto in diesem Jahr: (Dé-)passer les frontières – Grenzen überwinden Die Klasse 10b (bilingualer Zug) hat zwischen dem 1. und 8. Juni 2023 unter der Leitung von Frau Guth und in Begleitung von Herrn Siek an einem Schüleraustauschprojekt in Antony teilgenommen. Schon während unserer langen Anfahrt nach Frankreich mit der Deutschen Bahn (Zugausfälle, Verspätungen) […]

mehr lesen

Neue Partnerschaft im Elsass

Als ehemaliger Schüler des collège de l’outre-Forêt, gelegen im Nordelsass im Département Bas-Rhin in der Gemeinde Soultz-sous-Forêts, circa 50 km nördlich von Strasbourg, freue ich mich besonders darüber, dass ich die Schule für das kommende Schuljahr 2023/24 für einen Austausch mit einer unseren zukünftigen 9. Klassen akquirieren konnte. Schon zu meiner damaligen Schulzeit war es […]

mehr lesen

Austauschbegegnung der Klasse 10a in Clermont-Ferrand

Ma famille d’accueil habitait dans une petite ville, Riom, près de Clermont-Ferrand. Ma correspondante, qui s’appelait Zoélie, avait une petite sœur et un grand demi-frère. La particularité de cette famille était la surdité du père. C’était un peu bizarre, car tout le monde communiquait en langue des signes. J’ai donc dû apprendre plusieurs mots dans […]

mehr lesen

Infoveranstaltung – Deutsch-Französischer Bachelor Europäische Studien

Erlauben Sie uns, uns kurz vorzustellen: Wir sind das Leitungsteam des deutsch-französischen Studiengangs “Europäische Studien” (https://www.europaeischestudien.eu/) an der Universität Paderborn. Wir wenden uns an Sie, da wir glauben, dass aufgrund des AbiBac-Profils Ihrer Schule einige Ihrer zukünftigen Abiturient*innen an unserem binationalen Bachelor interessiert sein könnten. Es handelt sich dabei um ein deutsch-französisches Doppeldiplom der Universitäten […]

mehr lesen

A la recherche du pays de Robert Schuman – un voyage en Lorraine

In der Schulzeit soll ja gelernt und viel Wissen gespeichert werden, aber zum Glück vergessen wir auch viele Dinge recht schnell. So auch die verrückte Coronazeit, in der die deutsch-französische Grenze geschlossen wurde. Unfassbar, und für uns als ABIBAC-Schule eine Katastrophe. Nach und nach versuchen wir nun, den früheren regen Betrieb wieder zu etablieren. Dazu […]

mehr lesen

SOIRÉE FRANÇAISE

Am 09.01.2023 wird im Foyer die französische Kultur und Sprache an unserem Gymnasium gefeiert. Neben Musik-, Sprach- und Spielbeiträgen gibt es auch kleine Speisen und Getränke. Das Programm beginnt um 17 Uhr. Mehr Infos auf dem Flyer.

mehr lesen

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2023 am Romain-Rolland-Gymnasium

Wie in jedem Jahr ist auch im Oktober 2022 wieder die neue Wettbewerbsrunde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen gestartet. Mit dabei sind auch wieder zahlreiche Teams des Romain-Rolland-Gymnasiums. Wir wünschen den Teilnehmenden viel Erfolg!Dieses Jahr haben Schüler:innen des Romain-Rolland-Gymnasiums mit der Fremdsprache Französisch sowohl in der Kategorie TEAM als auch SOLO hervorragend abgeschnitten. Martha aus der 9b […]

mehr lesen

EUROBAC Reise nach Rom (11.-17. März 2019)

Im Rahmen des EUROBAC-Programms besuchten 10 Schüler/-innen des 11. und 10. Jahrgangs und 2 begleitende Lehrkräfte (Herr Kanstinger und Frau Yehia) die “ewige” Stadt, um im Rahmen des Projektthemas “Gentrifizierung” in ausgewählten Metropolen Europas (Berlin, Paris, Rom und Madrid) vor Ort zu forschen. Unsere Partnerschule in Rom, das Liceo Virgilio, liegt sehr zentral im Stadtteil […]

mehr lesen

Paris (3.-10. Dezember 2019)

Mit dem bilingualen Französisch-LK waren wir Anfang Dezember in Paris, um uns gemeinsam mit Spaniern, Italienern und unseren französischen Gastgebern über das Thema „Gentrifizierung in Großstädten“ auszutauschen. Wir waren allerdings etwas in unserem Programm eingeschränkt, da in Paris gestreikt wurde. Einige konnten deshalb gar nicht in die Schule kommen, während andere es nach 40 Minuten […]

mehr lesen

Abschlussfahrt des ersten Jahres des Eurobac-Projektes zur Gentrifizierung
nach Madrid vom 7.5. bis zum 12.5.2019

Mit zehn Schülern und zwei Lehrkräften (Frau Paris und Herr Prekel) flogen wir am 7.5. mittags nach Madrid, um dort mit den spanischen Schülern des Instituto San Isidro und den französischen Schülern des Lycée Molière zusammenzutreffen und das Thema derGentrifizierung in Madrid zu untersuchen wie auch in einen kulturellen Austausch über Spanien zu kommen. Vollständiger […]

mehr lesen
4
5