„Science and everyday life cannot and should not be separated.“ (Rosalind Franklin)

Unterricht

Als MINT-EC-Schule (Schule mit Schwerpunkt Mathematik, Informatik Naturwissenschaften und Technik), fühlen wir uns der Förderung der Naturwissenschaften jeden Tag verpflichtet.

Unser Unterricht bringt die moderne Biologie mit ihren vielen Fortschritten in der Forschung, soweit sie für Schüerinnen und Schüler relevant sind, in den Klassenraum.

Unser Unterricht ist motvierend, alltagsnah, durch viele Medien wirksam unterstützt und wird von freundlichen, fairen Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt.

Biologie kann man in der achten und zehnten Klasse auch als Wahlpflichtkurs wählen. In der achten Klasse stehen eher alltagsnahe Themen im Fokus; der Kurs im zehnten Jahrgang dient als Vorbereitung für die Oberstufe, damit das Abitur, vor allem für die Schüler:innen, die den Leistungskurs wählen wollen, rechtzeitig und gründlich vorbereitet wird.

Unsere Oberstufe besteht in der Regel aus zwei Biologie-Leistungskursen und drei Grundskursen pro Jahrgang. Biologie ist die beliebteste Naturwissenschaft unter den Schüler:innen, betrachtet man die Kurswahlen, die Wahlen für das vierte Prüfungsfach und die fünfte Prüfungskomponente für das Abitur.

Ein guter Unterricht braucht gutes Material. Deshalb ist unsere Sammlung exzellent mit vielen Anschauungsmaterialien, wie Modellen, Videos, Realobjekten u.v.a.m. ausgestattet. Eine ständig aktualisierte Auswahl der besten Schulerbücher, Laptops, iPads und Software rundet unser Angebot ab.

Für alle Smartboards gibt es Smartboardkameras, die regelmäßig den Unterricht unterstützen.

Fachleitung

Herr Dr. Hülsmann

Kontakt:

k.huelsmann@roromail.de

Specials

Unsere Leistungskurse fahren in den Halbjahren „Genetik“ und „Neurowissenschaften“ zum „Gläsernen Labor“, um Versuche zu machen, die nur in einem professionellen Labor möglich sind. Alle zwei Jahre bieten wir eine Kursfahrt zum Thema Ökologie an.

Auf Fachkonferenzen und Studientagen wurden und werden wichtige Festlegungen für unseren zukünftigen Unterricht getroffen, die regelmäßig angepasst und erweitert werden. Ziel ist ein Biologieunterricht mit angewandten, aktuellen Themen und vielfältigen Arbeitsweisen, der das Interesse unserer Schüler findet. Die Zusammenarbeit mit anderen Fächern wird zur Zeit ausgebaut.

News

Flüssiges Gold, leckere Pollen und Bienengeburt – Die 5a besucht 300 000 Bienen

Wer hatte schon einmal die Gelegenheit bei der Geburt von Babybienen dabei zu sein? Dieses besondere Erlebnis wurde der 5a bei einer Imkerin in Zehlendorf zuteil. Da Babybienen nicht stechen, konnten diese sogar auf den Händen der Schüler/-innen herumkrabbeln.  Außerdem wurde Honig geschleudert, sofort verköstigt und für großen Vorrat zuhause gesorgt. Der Geschmack von Pollen […]

mehr lesen

Die neuen MINT-EC-Camps sind da!

Bald ist es wieder soweit: Die Anmeldung zu den neuen Veranstaltungen beginnt am Donnerstag, den 01. Juni und endet am Sonntag, den 11. Juni über das MINT-EC-Portal. “In einem MINT-EC-Camp forschen und experimentieren Schülerinnen über mehrere Tage vertiefend zu einem MINT-Thema aus Wirtschaft und Wissenschaft, begleitet von einem interaktiven Rahmenprogramm. Ziel des MINT- EC-Camps ist es, den Teilnehmenden Arbeits- und Forschungsbereiche […]

mehr lesen

AG RoRo Fleur – es geht wieder los!

In den letzten Wochen konnten an vielen Stellen auf dem Schulgelände zahlreiche Frühblüher bewundert werden. Dies geht auf die Arbeit der AG RoRo Fleur zurück, die im Herbst fleißig Blumenzwiebeln eingepflanzt hat. Nach einer langen Winterpause nimmt die AG RoRo Fleur nun wieder ihre Arbeit auf. Dazu suchen wir Euch, interessierte Schüer/-innen und ggf. Eltern, […]

mehr lesen

Alzheimer mit einer künstlichen Intelligenz erkennen

Niklas Bennewitz aus dem 12. Jahrgang hat mit seinem Jugend-Forscht Projekt die Berliner Landesjury überzeugt und nimmt im Mai in Bremen am Bundesfinale teil. “Er hat eine Künstliche Intelligenz (KI) darauf trainiert, die Krankheit Alzheimer in MRT-Scans zu erkennen. Vereinfacht gesagt, zeigte er dem Programm Querschnittsbilder von Gehirnen, die nicht, leicht oder schwer von Alzheimer […]

mehr lesen

Jugendforum in Abu Dhabi

Als Schüler-Delegierte haben wir die Möglichkeit bekommen, für einen Tag das IRENA Jugendforum in Abu Dhabi zu besuchen und es war eine unglaubliche Erfahrung. Wir hatten die Chance, uns mit führenden Experten*innen im Bereich der erneuerbaren Energien auseinanderzusetzen und uns über die neuesten Entwicklungen und Technologien in diesem Bereich zu informieren. Eines der Dinge, die […]

mehr lesen

MINT-EC-Camp „Grüne Gentechnik“ – Ein Erfahrungsbericht

Ich habe dieses Jahr die Möglichkeit gehabt, an einem Camp zum Thema „Grüne Gentechnik“ teilzunehmen. Wir haben in diesem Camp viel mit DNA experimentiert: Wir haben sie isoliert, mit der Genkanone transformiert, dupliziert und fusioniert. Wer sich jetzt fragt, was das ist, dem geht es so wie mir vor diesem Camp. Zu Beginn wurden wir […]

mehr lesen

Frühlingsvorbereitungen im Herbst

Die AG RoRo Fleur hat mit dem Einpflanzen von etwa 2000 Tulpenzwiebeln begonnen. „Wir freuen uns auf ein blühendes Schulgelände im kommenden Frühling“, so ein teilnehmender Schüler der AG.

mehr lesen

Slowakei im März 2019

Nun war es wieder so weit: Die zweite Erasmus+Fahrt „Conservation of Food“ stand an.Bevor die Fahrt losgehen konnte, waren auch diesmal wieder alle Schülerinnen und Schüler (SuS) an der Vorbereitung der Fahrt hinsichtlich dortiger Präsentationen, Experimente und Videodreh eingebunden. Wir hatten diesmal zum Thema „drying and fermentation“ eine Reihe von Trocknungsexperimenten zu planen und durchzuführen. […]

mehr lesen

Litauen im November 2018

Im Rahmen des zweijährigen Erasmus+Projektes „Conservation of food“, das im Herbst 2018 startete, ging die erste Fahrt für eine Schülerin und fünf Schüler (Larissa, Léon, Domenic, Altay, Daniel und Merlin) der Klasse 10d vom 25.11.-30.11.2018 nach Litauen. Begleitet wurden sie von Frau Rex und Herrn Möbius. Bevor die Fahrt losgehen konnte, waren alle Schülerinnen und […]

mehr lesen
4
5