"Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt." (Marie Curie)

Unterricht

Neben dem sprachlichen Schwerpunkt stellen die Naturwissenschaften ebenfalls ein Schwerpunkt im Schulprofil dar. Die Chemie leistet hierfür ebenfalls einen großen Anteil.

Der Chemieunterricht beginnt in der 7. Klasse.

Ab der 9. Klasse wird der Chemieunterricht zweistündig durchgeführt, eine Stunde davon steht als Teilungsunterricht für Experimente zur Verfügung.

Zusätzlich zum Regelunterricht bietet der Fachbereich einen Wahlpflichtkurs in Klasse 10 mit Getränkeanalyse und Herstellung von Duft- und Aromastoffen an.

Fachbereichsleiter:in

Frau Kohl und Herr Han

Kontakt:

k.kohl@roromail.de

s.han@roromail.de

Specials

Besondere Highlights sind Kursfahrten und Projekte mit chemischen Inhalten wie z.B. Katalyse beim Weinbau in Zusammenarbeit in Frankreich (Auszeichnung  vom DFJW  als Avantgarde-Projekt) oder Vorträgen mit  herausragenden Forschern.

So besuchte z.B. Prof. Vilgis vom Max-Planck-Institut Mainz die Schule und experimentierte vor unseren Schüler*innen zum Thema  Eigenschaften von Stärke in Lebensmitteln.

Ganz groß am Herzen liegt uns auch die Förderung von Begabten und Talentierten durch Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben wie chemkids (mehrfache Auszeichnung als beste Berliner Schule), chemie-die- stimmt, jugend forscht (mehrfach Landessieger und auch einen Bundessieger in Chemie) oder dechemax. Unterstützt werden, die Schüler*innen in verschiedenen Arbeitsgemeinschaft, wie z.B. in einer speziell für Mädchen.

Wir sind die einzige Reinickendorfer MINT-Excellence-Schule und ermöglichen so unseren Schüler*innen eine Teilnahme an MINT-Excellence-Seminaren z.B. an der Uni Aachen.

Chemie die stimmt!

Chemkids

Jugend forscht

News

Jugendforum in Abu Dhabi

Als Schüler-Delegierte haben wir die Möglichkeit bekommen, für einen Tag das IRENA Jugendforum in Abu Dhabi zu besuchen und es war eine unglaubliche Erfahrung. Wir hatten die Chance, uns mit führenden Experten*innen im Bereich der erneuerbaren Energien auseinanderzusetzen und uns über die neuesten Entwicklungen und Technologien in diesem Bereich zu informieren. Eines der Dinge, die […]

mehr lesen

Litauen im November 2018

Im Rahmen des zweijährigen Erasmus+Projektes „Conservation of food“, das im Herbst 2018 startete, ging die erste Fahrt für eine Schülerin und fünf Schüler (Larissa, Léon, Domenic, Altay, Daniel und Merlin) der Klasse 10d vom 25.11.-30.11.2018 nach Litauen. Begleitet wurden sie von Frau Rex und Herrn Möbius. Bevor die Fahrt losgehen konnte, waren alle Schülerinnen und […]

mehr lesen

Slowakei im März 2019

Nun war es wieder so weit: Die zweite Erasmus+Fahrt „Conservation of Food“ stand an.Bevor die Fahrt losgehen konnte, waren auch diesmal wieder alle Schülerinnen und Schüler (SuS) an der Vorbereitung der Fahrt hinsichtlich dortiger Präsentationen, Experimente und Videodreh eingebunden. Wir hatten diesmal zum Thema „drying and fermentation“ eine Reihe von Trocknungsexperimenten zu planen und durchzuführen. […]

mehr lesen
4
5