News

News

DAAD Programm "Europa macht Schule" 2017

Jedes Jahr vermittelt der studentische Verein "Europa macht Schule" europäische Studenten, die ein Auslandssemester in Deutschland verbringen, als Botschafter ihres Landes an Schulen. Wir durften in diesem Jahr Clara aus Belgien bei uns willkommen heißen.

 

Jedes Jahr vermittelt der studentische Verein "Europa macht Schule" europäische Studenten, die ein Auslandssemester in Deutschland verbringen, als Botschafter ihres Landes an Schulen. Wir durften in diesem Jahr Clara aus Belgien bei uns willkommen heißen.

Mit ihr haben die Projektteilnehmerinnen ein Belgien-Entdeckungsspiel in Deutsch, Französisch und Englisch hergestellt. Die Mitspieler reisen dabei durch verschiedene Teile Belgiens und beantworten Fragen in Kategorien wie Sport, Kultur oder Prominente. Ganz nebenbei lernen sie erste Worte auf Niederländisch. Die Besucher des Tages der offenen Tür wissen: Wer gewinnt, erhält eine belgische Waffel nach Claras Originalrezept! 

Außerdem zeigte uns Clara ihre Lieblingsorte in Belgien und machte uns mit der Vielfalt dieses kleinen europäischen Landes vertraut. Einen großen Dank nach Belgien für Claras Engagement im Projekt. Frau Paris und Frau Tokaryk halfen bei der Umsetzung.

Am 22.06. wurden die Projektergebnisse aller teilnehmenden Berliner Gruppen im Roten Rathaus vorgestellt. Susann, Hannah, Emma und Johanna (9a) standen auf der Bühne und führten den Saal durch den Quiz. Die Stimmung war hervorragend als die Berliner Klassen aller Schultypen Mitmachlieder, Kurzfilme und Tänze unter Mitwirkung von Studenten aus Griechenland, Großbritannien, Italien, Polen oder der Ukraine präsentiert wurden.

Hier erfahren Sie mehr zum Programm: https://www.europamachtschule.de.